• marissa anna

Erfrischende Salatideen für deinen nächsten Grillabend

Langsam aber sicher steht der Sommer in den Startlöchern. Die Temperaturen klettern in die Höhe. Grund genug, den Grill anzuschmeißen und zusammen mit Freunden oder der Familie einen tollen Abend zu verbringen. Passend dazu zeige ich euch heute zwei erfrischende und leichte Salate als Beilage.


Meine Lieblingsgewürze findet ihr bei 7Spices* mitten in der Stadt Feldkirch, in Dornbirn im Messepark oder online unter www.7spices.at. Dort findet ihr eine große Auswahl an verschiedensten Gewürzen zum Grillen, für Dips, Basic Gewürze oder außergewöhnliche Mischungen, Nüsse und mehr. Manu und ihr Team beraten euch gerne bei der Auswahl der passenden Gewürze.


Tipp: Melde dich zum Newsletter an und bekomme regelmäßig leckere Rezepte und Infos.


Orientalischer Couscous Salat

Für 4-5 Personen

- 250 g Couscous (am besten Vollkorn)

- 250 ml Gemüsebrühe

- 1 Gurke

- 2 Karotten

- 1 Dose Mais

- ½ Zitrone

- 1 Hand voll frische Minze

- 7 Spices „Indian Summer“*

- 1 Prise Kreuzkümmel

- Salz, Pfeffer

- Salatsauce French Dressing oder eigene Sauce mit z.B. Joghurt


Schmeckt ebenfalls köstlich: Tomaten, Zucchini, Fetakäse

Topping: Cashew Nüsse

Abwandlung für Allergiker

Orientalischer Quinoa Salat


Für 4-5 Personen

- 250 g Quinoa

- 500 ml Gemüsebrühe

- Dressing aus 1 EL Marillenessig, 2 EL Olivenöl, etwas Wasser, Salz, Pfeffer


Hast du gewusst, dass Quinoa zum Pseudogetreide zählt und viele wertvolle Nährstoffe liefert? Es ist glutenfrei, enthält Kalzium und ist ein sehr guter Eiweißlieferant ist. Perfekt also auch für Vegetarier oder Veganer.

Zubereitung:


Ich gebe den Couscous direkt in meine Salatschüssel aus Glas und streue das Brühepulver darüber. Danach nehme ich kochendes Wasser aus dem Wasserkocher und leere es über meinen Couscous. Deckel zu und ca. 10 Minuten quellen lassen.


Salat mit Quinoa: Die Körner gut mit heißem Wasser abspülen, in 500 ml Gemüsebrühe ca. 12-15 Minuten bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckeln köcheln lassen, danach von der Herdplatte nehmen und nochmal 10 Minuten quellen lassen. Ev. überschüssiges Wasser im Sieb abgießen.


Gemüse klein schneiden und zum Quinoa/Couscous geben, den Saft einer halben Zitrone auspressen, Minze klein zupfen, alles mischen, mit den Gewürzen abschmecken und Salatsauce hinzufügen, nochmals gut rühren und bestenfalls über Nacht kalt stellen, so können Gewürze und Sauce am besten aufgesogen werden und entfalten den besten Geschmack. Wenn nicht genügend Zeit, dann mindestens 2-3 h kühl stellen.


Guten Appetit.







Feta-Melonen Salat


Erfrischend gut, anfangs gewöhnungsbedürftig aber nach und nach immer mehr ein Hit – das ist mein Feta-Melonen Salat.


1/2 Wassermelone

1 Packung Feta

1 EL weißer Balsamico

2 EL Olivenöl

1 handvoll frische Minze

7 Spices „Blütensalz“*

Wassermelone schälen und Fruchtfleisch in Stücke schneiden, Feta ebenfalls würfeln, miteinander mischen, Minze zupfen, Dressing aus Olivenöl und Essig mischen und den Salat damit marinieren, zum Schluss das Blütensalz darüber streuen.

Guten Appetit.



*Werbung weil Markennennung, unbezahlt


#genuss #food #ernährung #salat #grillen

0 Ansichten

©2020 Marissa Anna. Erstellt mit Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now